Creating
favourite
rides

Beast Team – Riders and Creators

Jörg

Fertigungsleiter

Unser Chef in der Produktion. Jörg packt an, wo andere scheitern. Von der Picke auf gelernt hat er sein Handwerk am Leichtbauzentrum Sachsen. Und hey, wer mit Großkunden im Automobilbau und der Luftfahrt fertig wird, der weiß genau, was er tut.

Mario

Cheftechniker

Unser Mann mit den goldenen Händen. Auch Mario kennt sich mit Leichtbauteilen in Motorsport und Luftfahrt bestens aus. Sein Wissen und technisches Können fließt in jedes Beast Produkt.

Anne

Backoffice

Unser Motor. Einsatz: Kümmern, organisieren und anspornen. Deshalb zurecht unsere Assistentin der Geschäftsführung. Was Sie auf den Tisch bekommt wird fertig und wehe, es funkt jemand dazwischen. Sie hat Ihre Jungs mit Humor im Griff.

Victoria

Backoffice

Unsere Qualitätsmanagerin. Vicki kümmert sich um die Auftragsbearbeitung, dass es nur so flutscht. Sie hält die Jungs auf Trapp, was Aufgaben und Motivation angeht. Da reißt nichts ab. Ansonsten überwacht sie die Abläufe nach ISO Norm.

Technologie

Prepreg-Autoklav

Der Klassiker unter den Leichtbautechnologien. Für unsere vorimprägnierten Faserstrukturen, die sogenannten Prepregs, nutzen wir einen großen Autoklaven. Die Prepregs werden bei konstanten Minusgraden in unserer Thermokammer gelagert. Wir schneiden sie auf die richtige Passform, legen sie lagengerecht in das Werkzeug ein und dann geht es ab in den großen Druckbehälter. Im Autoklaven härten sie unter Temperatur und Druck aus und werden frisch entformt, entgratet und poliert zu Deinem neuen Beast.

RTM

Im Resin Transfer Moulding (RTM) legen wir die trockenen Faserstrukturen in passendem Zuschnitt in ein Werkzeug. Im anschließenden Injektionsvorgang wird mit Harz getränkt. Das Werkzeug wird aufgeheizt und die Härtungsreaktion beginnt. Nach der Härtung entformen wir Dein neues Beast.

VAP

Für die perfekte Qualität Deines neuen Beasts arbeiten wir unter Vakuum. Auf diese Weise verhindern wir Lufteinschlüsse und Qualitätsschwankungen. Das VAP Verfahren steht für vacuum assisted process und wurde von Airbus entwickelt. Was sich in der Luftfahrt bewährt hat, ist auch der Standard für unsere Produkte.

Unsere Beast Qualität:

- 100%ige Bauteilkontrolle nach jedem Arbeitsschritt
- Interne Bauteiltests in jeder Produktphase
- Zertifiziert durch unabhängigen Prüfinstitute (Zedler, EFBE)